fbpx
Es ist Ende Oktober und immer weniger Tage werden jetzt vom Wetter her flugtauglich, demnach neigt sich die Saison 2020 dem Ende. Die neue Saison startet wieder im April / Mai 2021.

Wir bedanken uns bei allen von Euch, die mit uns geflogen seid, die zugeschaut haben, die uns empfohlen haben oder auch mal vergeblich versucht haben einen Termin zu ergattern.

Verschenkt zu Weihnachten ein Erlebnis, welches für immer in Erinnerung bleiben wird.

Sonntagsflug über dem Westerwald
Sonntag, 20. September 2020
Flugregion
Westerwald
Startplatz
Oberhövels
Anmeldeschluss
Anmeldung nicht mehr möglich.
Status
Termin findet statt. Dein Pilot wird dich am Abend vor dem Flug anrufen und alle Details mit dir besprechen.
Flug mit Windenstart
Ein Start an der Winde ist ähnlich wie Drachen steigen lassen. Mit Hilfe eines Seiles werdet ihr ca. 350m hoch gezogen. Dann klingt ihr aus, seit frei und versucht weiter mit Thermik und Wind gen Wolken zu kommen. Benjamin schätzt die Wetterentwicklung aktuell so ein, dass am Startplatz Oberhövels am Sonntag, 20. September 2020 geflogen werden kann. Beachte bitte, dass sich am Flugtag, a.G. nicht vorhersehbarer Wetterbedingungen, die Einschätzung noch ändern kann. Es sind leider alle Plätze ausgebucht. Du hast die Möglichkeit dich auf die Warteliste einzutragen. Sobald ein Platz frei wird benachrichtigen wir dich per Email.


Deine Voraussetzung
  • normale Fitness
  • Körpergewicht lt. Terminbeschreibung
  • keine Altersbeschränkung
  • keine Kreislauferkrankungen
  • keine Wirbelsäulenverletzungen
  • Null-Promille
  • Behinderung? Frage bitte nach.
Bekleidung
  • feste und knöchelstützende Schuhe
  • warme und windfeste Kleidung
  • Helm wird gestellt
Flugdauer
  • Paragliding: ca. 10 bis 20 Minuten, je nach Wind, Thermik und etwas Glück
  • Motor-Trike: ca. 30 Minuten
  • Gesamtdauer, ca. 60 Minuten
  • Eine Verlängerung ist immer in Absprache mit deinem Piloten möglich. 
  • Wird ein Flug zu kurz, startet ihr einen zweiten Versuch.
Sicherheit
Gleitschirmfliegen gilt nicht als Risikosportart, dennoch birgt es ein gewisses Risiko. Die Piloten haben alle eine spezielle Ausbildung und sind in der Lage mit Gefahren und kritischen Situationen umzugehen. Kommt ein Pilot zum Entschluss, dass ein Flug zu risikoreich werden könnte kann er diesen abbrechen, absagen oder verschieben. Es liegt immer im Ermessen des Piloten. Akzeptiere dann bitte diese Entscheidung, auch wenn sich noch Solopiloten in der Luft befinden. Er wird immer zu deiner und seiner Sicherheit entscheiden.

Anbieter
Die Tandemflüge werden im Namen und auf Rechnung der zertifizierten Tandem-Profis durchgeführt.

Wetter
Sollte ein Flugversuch wegen nicht geeigneter Wind- und Witterungsbedingungen kurz vor dem Start abgebrochen werden, darf der Flug zu einem anderen Termin durchgeführt werden. Für An- oder Abreisekosten übernehmen die Piloten, sowie JAMIDOO keine Haftung.

Versicherung
Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besteht für den Flug Haftpflichtversicherungsschutz für dich und das Fluggerät allgemein.