fbpx


Alter

Das Alter spielt keine Rolle. Du solltest aber in der Lage sein beim Start ein paar beherzte Schritte mitlaufen zu können. Unser jüngste Passagier war 5 Jahre, die Älteste bereits stolze 84 Jahre. 

Gewicht

Die Gleitschirme haben einen Gewichtsbereich, den wir einhalten müssen. Du darfst nicht unter 20kg wiegen. Das Maximalgewicht setzen die Piloten in ihren Terminen fest. Dieses variiert je nach Pilotengewicht, Tragfähigkeit des Tandemschirmes, Start- und Landeplatz. Bitte gebe dein Gewicht bei der Buchung ehrlich an. Sollte der Pilot bei der Vorbereitung feststellen, dass du zu leicht oder zu schwer für den Flug bis, wird der Pilot mit dir nicht fliegen. Achtung: In diesem Fall werden die Kosten für einen Flug trotzdem fällig.

Alkohol & Drogen

Es ist selbstverständlich, dass du vor und während deines Fluges nicht unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stehst. Nach einem erfolgreichen Flugtag gehen die Piloten zusammen mit den Fluggästen oft noch ein Landebier oder Schoppen Wein trinken. Du bist sicherlich herzlich eingeladen mitzugehen.

Klamotten

Die Faustregel lautet pro 100m Höhengewinn ca. 1 Grad kälter. Im Herbst und Winter spielt das kaum eine Rolle, da die Thermik oft minimal ist. Trotzdem wird der Flugwind mit der Zeit doch sehr kalt. Im Frühling und Sommer, auch wenn es warm ist, wirst du warme und winddichte Klamotten benötigen. Diese sollten auch ein paar Grasflecken vertragen können. Feste Schuhe, am besten Wanderschuhe, sind Pflicht. 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren


Flugkraft - Hilfsprojekt für Krebskranke