fbpx

So kommst du zu deinem Flugtermin
Je nach Region bieten die Piloten ihre Flugtermine in der Hauptsaison von Ende April bis Mitte Oktober oder das ganze Jahr über an. Damit geflogen werden kann muss das jeweilige regionale Wetter am Flugtag stimmen. Die Wetterdienste sind heute in der Lage dieses bis max. drei Tage vorherzusagen. Es kommt aber auch oft vor, dass am Tag vorher keine zuverlässigen Prognosen getroffen werden können.

1. unverbindliche Terminanfrage
Du hast keinen Termin oder keinen freien Termin gefunden? Mach einen regionalen Piloten einen Terminvorschlag. Stimmt dieser deinen Termin zu, erstellt er einen festen Flugtermin und lädt dich per Email ein. Dann kannst du dich verbindlich anmelden.

2. bereits vorhandene Termine
Dein regionaler Pilot hat bereits einen Termin erstellt und plant an einem bestimmten Tag fliegen zu gehen. Sind noch Plätze frei, dann schreibe dich einfach ein. Wenn du einen Gutschein hast, bringst du diesen einfach mit zum Flugtag.


Termin abgesagt?

Eine Terminabsage erfolgt immer zu deiner und der Sicherheit des Piloten. Bitte respektiere diese Entscheidung. In dem Fall suchst du dir einfach einen neuen Termin aus und schreibst dich wieder ein. Eine Absage erfolgt ausschließlich über die Webseite bis spätestens am Abend (19:00 Uhr) vor dem geplanten Flugtag.

Termin zugesagt?
Du erhältst am Abend vor deinem Flugtag ein Anruf oder Message von deinem Piloten. Je nach Windbedingungen plant er zeitlich deinen Flug mit ihm. Hier spielen Gewicht, Windstärke und -richtung eine wesentliche Rolle. Sprich den Piloten bitte darauf an, wenn du an der vorgeschlagenen Uhrzeit nicht kannst. Allerdings ist es auch sehr interessant sich den ganzen Tag im Fluggebiet aufzuhalten. Du wirst viel über die Fliegerei erfahren und höchstwahrscheinlich viele nette Leute treffen und kennen lernen. Auch gibt das den Piloten etwas mehr Flexibilität in der Planung.